Menü

Blog

Social Media in der Wissenschaftskommunikation

Social-Media Kommunikation

Beim 7. Stammtisch Wissenschaftskommunikation #hhswk ging es um die Planung und Organisation der Social-Media-Kanäle. In un­se­rem Nachbericht fas­sen wir die Tipps der Referierenden und der Gäste zu­sam­men.

mehr…

Wie Daten Geschichten erzählen – Stammtisch Wissenschaftskommunikation zu Infografiken und Datenjournalismus

Daten die­nen heu­te nicht nur als Recherchegrundlage, son­dern lie­fern im­mer häu­fi­ger selbst den Treibstoff für span­nen­de Geschichten. Wie sich die­se aus den Daten auf­spü­ren las­sen, wie man sie aus ro­hem Datenmaterial in Excel-Tabellen ent­wi­ckelt und um­setzt, dar­um ging es bei uns­rem sechs­ten Stammtisch Wissenschaftskommunikation #hhswk am 7. Juni. mehr…

#walk4CARE: 10.000 Schritte für Afrika

von in Agentur, Allgemein

In Ostafrika herrscht der­zeit die schlimms­te Dürre seit fünf Jahrzehnten. Über 20 Millionen Menschen sind auf dem Kontinent vom Tod durch Hunger und Durst be­droht. Um Leben vor Ort zu ret­ten, ruft die Hilfsorganisation CARE zu der Spenden-Aktion „Ich zeig Herz. Mit 10.000 Schritten“ auf. Auch wir als Agentur be­tei­li­gen uns mit ei­nem mehr­wö­chi­gen Spendenlauf. Machen Sie mit, un­ter­stüt­zen Sie uns!

mehr…

March for Science in Hamburg: So seid ihr dabei!

von in Agentur, Wissenschaft

(Text von Luisa Tauschmann)

Wissenschaft spie­gelt kei­ne sub­jek­ti­ve Meinung wi­der, son­dern ba­siert auf Fakten und muss un­ab­hän­gig blei­ben. Für die Bedeutung der Forschung und ih­rer Ergebnisse als Grundlage für den öf­fent­li­chen Diskurs wer­den am 22. April welt­weit Menschen beim „March for Science“ de­mons­trie­ren. Wir ha­ben die Aktion beim letz­ten Stammtisch Wissenschaftskommunikation dis­ku­tiert und Anregungen zum Mitmachen zu­sam­men­ge­tra­gen. mehr…

Gegen den Hass: Lieb sein!

von in Agentur, Know-how

Mit dem Wunsch auf un­se­rer Weihnachtskarte, dem Hass et­was ent­ge­gen­zu­set­zen, spre­chen wir si­cher vie­len aus dem Herzen. Was aber kann je­der und je­de Einzelne un­ter­neh­men, da­mit Menschen nicht wei­ter durch die Hasskommentare und Beschimpfungen an­de­rer in ih­rer Würde ver­letzt, ver­ängs­tigt und ih­rer frei­en Meinungsäußerung be­raubt wer­den? Was kön­nen wir da­zu bei­tra­gen, die freie Kommunikation zu ret­ten? mehr…

Aktion #sinnvollschenken

von in Agentur, Allgemein

Mit der Aktion #sinn­vollschen­ken macht sich un­ser Kunde Deutsche Fernsehlotterie für nach­hal­ti­ges Schenken stark. Bei der Entwicklung der Digitalkampagne ka­men vie­le span­nen­de Vorschläge aus un­se­rem Team für Geschenke, die nicht nur ge­fal­len, son­dern auch die Welt ein Stückchen bes­ser ma­chen sol­len. Zwei Wochen lang stel­len un­se­re Kolleginnen und Kollegen ab heu­te hier nach­ein­an­der ih­re Ideen vor – un­ser Beitrag zur #sinnvollschenken-Blogparade von Tollabea und der Deutschen Fernsehlotterie.

mehr…

Podcasting in der Wissenschaftskommunikation

Wie setzt man Podcasts ein, um Wissenschaft zu kom­mu­ni­zie­ren? Beim vier­ten, in die­sem Jahr letz­ten Hamburger Stammtisch Wissenschaftskommunikation #hhswk geht es um Wissenschaft für die Ohren. Zur Vorbereitung auf den Abend ha­ben wir ein paar Informationen und Beispiele zum Anhören zu­sam­men­ge­stellt. mehr…

Erster Hamburger Stammtisch für Wissenschaftskommunikation

1. Stammtisch Wissenschaftskommunikation in Hamburg

Unser ers­ter Stammtisch Wissenschaftskommunikation kam gut an: Rund 30 ÖffentlichkeitsarbeiterInnen von Hamburger Hochschulen und Forschungsinstituten dis­ku­tier­ten bei kal­ten Getränken und som­mer­li­chen Temperaturen über den Sinn und Nutzen von Snapchat und Instagram in der Wissenschaftskommunikation. mehr…

Studierendenmarketing: nicht von der Stange zu haben

Es gibt für Universitäten und Fachhochschulen gu­te Gründe, sich da­mit zu be­schäf­ti­gen, wie man ak­tu­el­le und po­ten­zi­el­le Studierende er­reicht. Der de­mo­gra­fi­sche Wandel ist nur ei­ner da­von. Auch Hochschulen, die ab­seh­bar in den nächs­ten Jahren mehr Bewerbungen er­hal­ten wer­den als sie Plätze zu ver­ge­ben ha­ben, sind dar­an in­ter­es­siert, die „Richtigen“ zu er­rei­chen, al­so die, die gu­te Noten, ech­tes Interesse und Engagement für das Studium mit­brin­gen. mehr…

Snapchat für Bildung und Wissenschaft?

von in Know-how

Letzte Woche ha­ben wir in ei­nem Workshop mit der wun­der­ba­ren ProfilAgentin Kixka das ge­ra­de so boo­men­de Snapchat un­ter die Lupe ge­nom­men. Uns in­ter­es­sier­te na­tür­lich be­son­ders: Macht das für un­se­re Kunden Sinn? Brauchen Hochschulen, wis­sen­schaft­li­che Einrichtungen oder Bildungsanbieter jetzt ne­ben Facebook, Twitter, YouTube, G+, iTu­nes, XING und LinkedIn auch noch ei­nen Snapchat-Account? mehr…

Suche im Blog

Archiv