Hamburger Stammtisch
Wissenschaftskommunikation

Praktiker*innen unter sich

Mann beißt Hund organisiert seit Sommer 2016 den „Hamburger Stammtisch Wissenschaftskommunikation“ (#hhswk). Wir treffen uns jeweils zu einem Thema, laden häufig Expert*innen dazu ein und tauschen unsere Erfahrungen aus. Die meisten Teilnehmer*innen arbeiten in Kommunikationsabteilungen von Hochschulen, Wissenschaftsinstitutionen, Stiftungen oder anderen Einrichtungen. Grundsätzlich sind wir offen für alle, die sich beruflich für Wissenschaftskommunikation interessieren. Schauen Sie gerne einmal vorbei!

Termine

Vier bis sechs Mal im Jahr um 19:30 Uhr. Schreiben Sie uns eine Mail, um in den E-Mail-Verteiler aufgenommen zu werden und regelmäßig eingeladen zu werden. Wir weisen im Vorfeld auch auf dieser Website und auf unseren Social-Media-Kanälen auf die Veranstaltungen hin.

Ort

Aufgrund der Corona-Pandemie ist unser Hamburger Stammtisch zu einem Online-Stammtisch geworden. Auch wenn wir den direkten Austausch vor Ort vermissen, freuen wir uns, so den Kreis größer ziehen zu können und Einblicke aus ganz Deutschland zu bekommen. Wer teilnehmen möchte, sollte sich am besten in den Verteiler aufnehmen lassen. Wir verschicken im Vorfeld eine Einladung. Interessierte melden sich darauf hin an, um einen Link zum Zoom-Meeting zu erhalten.

Anmeldung und E-Mail-Verteiler

Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchten, schreiben Sie uns bitte einfach an stammtisch@mann-beisst-hund.de. So verpassen Sie keinen Termin und können sich zum nächsten Stammtisch auch gleich per Email anmelden.

Themen

Alles, was im Alltag der Wissenschaftskommunikation eine Rolle spielen kann – von bodenständig bis futuristisch, von aktuell bis Evergreen. Zu einigen der Treffen schreiben wir eine Dokumentation in unserem Blog.

Bisherige Themen

05.12.2022: Mastodon: Kurzer Hype oder echte Alternative?

21.09.2022: Hass gegen die Wissenschaft – was tun?

04.05.2022: It’s a match? Social Media und Wisskomm

25.01.2022: Em@il für dich – Wissenschaft über Newsletter kommunizieren

22.09.2021: Kreativ mit Kopfstand – wie finden wir neue Ideen für die Wissenschaftskommunikation?

31.05.2021: Es darf auch Spaß machen! Wie wir mit Begeisterung kommunizieren

14.04.2021: Akustisches Charisma für auditive Plattformen

17.02.2021: Comics und Illustrationen in der Wissenschaftskommunikation

08.09.2020: Wie geht Wissenschaftskommunikation auf TikTok?

05.02.2020: Zurück in die Zukunft – Jubiläumskommunikation erfolgreich planen und umsetzen

12.11.2019: Haltung zeigen im Shitstorm – Was tun gegen Hass und Hetze im Netz?

11.09.2019: LinkedIn – professionell für Wissenschaftskommunikation nutzen

04.06.2019: Virtual Reality – Eintauchen in die Wissenschaft

02.04.2019: Event mal anders – Veranstaltungen mit Überraschungseffekt

05.02.2019: Kommunizieren mit der Community – Strategien und Ideen für Aufbau und Moderation

13.11.2018: Always on? Wo und wie wir Jugendliche erreichen

18.09.2018: Social Video – Kleine Filme selber machen

26.06.2018: Neuerungen in der Kommunikation – Wie bleiben wir auf dem Laufenden?

15.05.2018: Mit dem Smartphone fotografieren – Tipps und Tricks für gute Aufnahmen

13.02.2018: Mit Journalisten kooperieren – Gut vorbereitet für den Kontakt mit Redaktionen

23.01.2018: Chatbots & Messenger – Was bringen sie für die Hochschul- und Wissenschaftskommunikation?

14.11.2017: Finden, klicken, lesen, teilen: Was Texte online erfolgreich macht

12.09.2017: SEO & Facebook Ads – Online für Wissenschaft werben

18.07.2017: Social-Media-Kommunikation – Gut geplant ist viel gewonnen

07.06.2017: Datenjournalismus und Infografiken

28.03.2917: Science March in Hamburg – Wie können wir uns beteiligen?

30.11.2016: Sound of Science – Podcasts in der Wissenschaftskommunikation

12.10.2016: Der richtige Dreh: Wissenschaft im Film

12.07.2016: Speed Dating

31.05.2016: Snapchat, Instagram & Co – Muss ich, kann ich, soll ich?

Highlights

Website-Relaunch: „fresh“ in den Winter.

BeReal: Kurzer Hype oder neuer Trend?

Die Wuffsendung, unser Newsletter

Berlins Bibliotheken: Imagewandel über Kommunikation

Hamburg Stammtisch Wissenschaftskommunikation

Hass gegen die Wissenschaft – was tun?