1aus20: Zwanzig Jahre Mann beißt Hund

Von |2022-12-03T07:06:15+01:0012. Oktober 2022|

Warum machen wir diesen Podcast?

Wie war das eigentlich vor 20 Jahren, als Nicola und Marcus die Kommunikationsagentur Mann beißt Hund ins Leben riefen? Was hat es mit diesem Podcast auf sich? In der ersten Episode erinnern sich die beiden Gründer*innen und geben einen Ausblick, was Hörer*innen in den kommenden 19 Folgen des Podcasts erwarten dürfen.

2aus20: Alle Jahre wieder

Von |2022-12-03T09:43:59+01:003. Dezember 2022|

Brauchen wir eine Weihnachtskarte?

„Weihnachtsmann beklaut Kleinkind“ war der Titel unserer ersten Weihnachtskarte und der Beginn einer Tradition. Bis 2017 folgte jedes Jahr eine kreative Karte. 2018 änderten wir das Konzept: Aus Gründen der Nachhaltigkeit verzichteten wir auf eine Karte, spendeten das Geld und verschickten einen Film mit guten Nachrichten fürs kommende Jahr. Alexandra Reimann, Assistentin der Geschäftsführung, erzählt vom jährlichen Endspurt.

3aus20: Plötzlich 100 Jahre alt

Von |2022-12-03T07:10:10+01:0012. Oktober 2022|

Wie kommunizieren wir erfolgreich ein Jubiläum?

Plötzlich 100 – und jetzt? Wie kann man ein Jubiläum kommunizieren, ohne sich in der Vergangenheit zu verlieren? Wen interessiert das überhaupt? Janne Bavendamm, Beraterin bei Mann beißt Hund, spricht mit Nicola Wessinghage und Marcus Flatten darüber, wie wichtig es ist, die Kommunikation zu einem Jubiläum gut zu planen.

4aus20: Live im Netz

Von |2022-12-03T08:11:37+01:003. Dezember 2022|

Wie nehmen Menschen online an Veranstaltungen teil?

Vor 20 Jahren ging Mann beißt Hund mit einem nagelneuen System für Online-Pressekonferenzen an den Start. Seitdem haben sich die Formate deutlich weiterentwickelt. Rike Weitz, Beraterin bei Mann beißt Hund, erzählt wie sie mit den Studienkreis Facebook-Live-Talks eroberte, um sie nach und nach zu professionalisieren.

5aus20: Führung im Tandem

Von |2022-12-03T07:21:33+01:0012. Oktober 2022|

Lässt sich eine Agentur in Teilzeit leiten?

Wer sich selbständig macht, arbeitet „selbst und ständig“ – so lautet zumindest das Klischee. Dass es auch anders geht, zeigen die Gründer*innen von Mann beißt Hund. Ihnen gelang es, ihre Präsenz im Unternehmen schrittweise abzubauen. Sie führen ihre Agentur als Tandem und sind überzeugt, dass nicht nur sie davon profitieren.

6aus20: Pro bono für die Menschlichkeit

Von |2022-12-03T07:22:24+01:0012. Oktober 2022|

Warum engagieren wir uns für MOAS?

Seit 2014 unterstützen wir die internationale Seenotrettungsorganisation MOAS in der Pressearbeit. Seit 2015 pro bono. Marleen Kort, Beraterin bei Mann beißt Hund (bis 2020), berichtet, wie wir anfangs kaum hinterherkamen, Anfragen von Journalist*innen zu bearbeiten, die von Bord des Seenotrettungsschiffs im Mittelmeer berichten wollten.

7aus20: Vereinbarkeit in der Agentur

Von |2022-12-03T07:23:08+01:0012. Oktober 2022|

Wie bringen wir Job und Familie unter einen Hut?

Wer war die erste Teilzeitkraft in der Agentur? Geschäftsführer Marcus Flatten. Als er Vater wurde, reduzierte er seine Arbeitszeit. Seitdem hat der Anteil der Teilzeitkräfte ständig zugenommen. Luisa Tauschmann (in Vollzeit, bis 2020) und Lennart Augustin (in Teilzeit), Berater*innen bei Mann beißt Hund, erzählen, wie sich das auf das Arbeitsklima auswirkt.

8aus20: Jeden Tag dazulernen

Von |2022-12-03T07:23:52+01:0012. Oktober 2022|

Wie bilden wir uns weiter?

Um auf dem Laufenden zu bleiben, lernen wir ständig Neues. Neben klassischen Weiterbildungsformaten hält uns die agenturinterne „Hundeschule“ up to date. Seit 2017 recherchiert zudem unser DigiLab neue Trends und Tools für die digitale Kommunikation. Andrea König, Beraterin bei Mann beißt Hund und Teil des DigiLab, spricht mit Nicola Wessinghage und Marcus Flatten über unsere verschiedenen Weiterbildungsformate.

9aus20: Laufend kreative Ideen entwickeln

Von |2022-12-03T07:24:38+01:0012. Oktober 2022|

Wie hält sich das Team in Bewegung?

Kuckuck, Kuckuck ruft’s aus dem Büro, wenn es mal wieder Zeit ist, sich zu bewegen. Dann leitet Kristiani Lesmono, Beraterin bei Mann beißt Hund, zwei bis drei kurze Yoga-Übungen an, bevor alle ein wenig frischer an den Schreibtisch zurückkehren. Im Podcast erzählt sie von den Effekten der kleinen Sporteinheit.

10aus20: Peer-to-Peer-Kommunikation

Von |2022-12-03T07:27:37+01:0012. Oktober 2022|

Wie erreichen wir junge Zielgruppen?

Peer-to-Peer-Kommunikation ist unser Schlüssel, um junge Menschen für Themen zu interessieren. Seit 2018 arbeiten wir deshalb mit Jugendreporter*innen. Sie wissen, welche Social-Media-Kanäle Gleichaltrige nutzen und was diese interessiert. In der heutigen Episode berichtet Jugendreporterin Emma Velasco Willems von ihren Einsätzen und wie Mitschüler*innen auf ihre Arbeit reagieren.

11aus20: Kommunikation mit Haltung

Von |2022-12-03T07:28:24+01:0012. Oktober 2022|

Welche Rolle spielen Werte in unserer Branche?

PR mit gutem Gewissen – schon bei der Gründung legten Nicola Wessinghage und Marcus Flatten fest, für welche Branchen sie nicht arbeiten würden. Auch beim agenturinternen Workshop 2019 ging es um Werte. Das Fazit: Wir sind uns treu geblieben, unsere Kunden passen gut zu uns. In dieser Episode sprechen wir mit Nadine Kraft, Redakteurin bei Mann beißt Hund (bis 2020), vorher freie Journalistin.

12aus20: Nachwuchspflege und Recruitment

Von |2022-12-03T07:29:11+01:0012. Oktober 2022|

Wo finden wir gute Leute für unser Team?

Anfrage per Twitter, Bewerbungsgespräch per Skype oder wie Laurenz (bis 2020 bei Mann beißt Hund) ganz klassisch: Über ein Praktikum und ein Volontariat – viele Wege führen zu Mann beißt Hund. Mit Laurenz sprechen wir in der heutigen Folge. Er erinnert sich noch gut an den entscheidenden Schritt: ein lockerer Schnack mit seinen heutigen Chefs auf einer Weihnachtsfeier.

13aus20: Gendergerecht kommunizieren

Von |2022-12-03T07:29:57+01:0012. Oktober 2022|

Wie sprechen wir alle Geschlechter an?

Gendersensible Sprache sollte längst Standard sein. Welche Chancen sie bietet und was sie im Alltag manchmal verhindert, darüber spricht Mitarbeiter Florian Schulze in dieser Folge mit Nicola Wessinghage und Marcus Flatten. Gemeinsam hinterfragen wir unsere Sprachgewohnheiten und beobachten, wie andere die verschiedenen Geschlechter ansprechen.

15aus20: Kommunikative Persönlichkeiten

Von |2022-12-03T07:31:26+01:0011. Oktober 2022|

Welche Skills sind in unserer Branche gefragt?

Where is the beef? Themen ausfindig zu machen und sie dann schmackhaft und zugleich korrekt aufzubereiten, das sind Herausforderungen, die wir täglich meistern müssen. Daphna Horwitz, Beraterin bei Mann beißt Hund, erklärt warum man auch Menschenfreund*in sein muss, um in der Kommunikation zu arbeiten.
Nach oben