Menü
Presse Pressemitteilung

Neue Weiterbildungsakademie von Mann beißt Hund

Die Hamburger Kommunikationsagentur Mann beißt Hund bietet ab sofort mit ihrer Akademie Seminare für Kommunikationsfachleute an. Die Weiterbildungen werden jeweils im Tandem aus einer externen Dozentin/einem Dozenten und einer Referentin/einem Referenten aus dem Team von Mann beißt Hund geleitet. Auf dem Programm stehen unter anderem „Smartphone-Fotografie“, „Texten für Web und Social Media“, „Podcasts als neuer Kommunikationskanal“ oder „Kommunikation konzipieren“. Die Seminare können auch als Inhouse-Schulungen gebucht werden.

Die Her­aus­for­de­run­gen für Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­ant­wort­li­che haben sich in den letz­ten Jah­ren vor allem durch die Digi­ta­li­sie­rung stark gewan­delt – und sie ver­än­dern sich ste­tig wei­ter“, sagt Nico­la Wes­sing­ha­ge, Geschäfts­füh­re­rin von Mann beißt Hund. „Wir bie­ten mit unse­ren Semi­na­ren Unter­stüt­zung für eine zeit­ge­mä­ße Kom­mu­ni­ka­ti­on und rich­ten uns damit gezielt an Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, die in den The­men­be­rei­chen Bil­dung, Wis­sen­schaft, Gesell­schaft und Sozia­les arbei­ten.“ Durch die­sen ähn­li­chen beruf­li­chen Back­ground der Teil­neh­mer kön­nen die Semi­narin­hal­te noch stär­ker an dem prak­ti­schen Bedarf ori­en­tiert wer­den.

Nach den Semi­na­ren besteht die Mög­lich­keit, sich in einer Com­mu­ni­ty über wei­te­re Fra­gen aus­zu­tau­schen: Alle Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer der Semi­na­re erhal­ten  Zugang zu einer Grup­pe bei Face­book, in der sie Erfah­run­gen aus ihrer Berufs­pra­xis, Fra­gen zu neu­en Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nä­len und kon­kre­te Anlie­gen aus dem Arbeits­all­tag auch mit den Dozen­ten und Dozen­tin­nen tei­len kön­nen.

Die Mann-beißt-Hund-Akademie star­tet zunächst mit vier Semi­na­ren, wei­te­re Ange­bo­te sind in der Kon­zep­ti­on. „Wir wol­len neben Stan­dard­the­men auch aktu­ell auf Trends und neue Kanä­le reagie­ren, über die man sich bei uns einen ers­ten Über­blick und eine Ein­schät­zung holen kann“, sagt Nico­la Wes­sing­ha­ge.

Mann beißt Hund ist eine Kom­mu­ni­ka­ti­ons­agen­tur aus Ham­burg mit Kern­kom­pe­ten­zen in den Berei­chen Bil­dung, Wis­sen­schaft und Gesund­heit. Zu den Kun­den gehö­ren zum Bei­spiel die Bun­des­zen­tra­le für gesund­heit­li­che Auf­klä­rung (BZgA), die Haufe-Akademie, der Deut­sche Grün­der­preis für Schü­ler, die Uni­ver­si­tät Ham­burg, die Körber-Stiftung, das For­schungs­zen­trum DESY und die Casio Euro­pe GmbH.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen:

www.mann-beisst-hund.de

Weitere Pressemitteilungen

Mann beißt Hund kommuniziert für neue Gründerplattform

Die Ham­bur­ger Agen­tur Mann beißt Hund unter­stützt ab sofort die Kom­mu­ni­ka­ti­on einer neu­ar­ti­gen digi­ta­len Platt­form, die das Grün­den in Deutsch­land ein­fa­cher machen soll. Das Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um und die KfW sind Initia­to­ren des Pro­jekts.

Neue Projekte für Mann beißt Hund

Gleich zwei neue Kun­den für das Team von Mann beißt Hund: Der Bochu­mer Nach­hil­fe­an­bie­ter Stu­di­en­kreis beauf­trag­te die Ham­bur­ger Kom­mu­ni­ka­ti­ons­agen­tur nach der Aus­wahl in einem Pitch mit digi­ta­ler Kom­mu­ni­ka­ti­on und über­re­gio­na­ler Pres­se­ar­beit. Auch der Bun­des­ver­band von pro fami­lia ent­schied sich im Rah­men einer bun­des­wei­ten Aus­schrei­bung für die Agen­tur.

MOAS weitet Einsatzgebiet aus

Die gemein­nüt­zi­ge Migrant Off­shore Aid Sta­ti­on Orga­ni­sa­ti­on (MOAS) beginnt mit Ein­sät­zen im Ägäi­schen Meer, Süd­ost­asi­en und dem zen­tra­len Mit­tel­meer, um wei­ter Leben von Men­schen auf der Flucht zu ret­ten. Wir unter­stüt­zen MOAS — lesen Sie die aktu­el­le Pres­se­mit­tei­lung.

Mann beißt Hund kommuniziert für das Netzwerk Digitale Bildung

Eine span­nen­de neue Auf­ga­be für unser Team: Wir über­neh­me die gesam­te Kom­mu­ni­ka­ti­on für das Netz­werk Digi­ta­le Bil­dung, das SMART Tech­no­lo­gies Deutsch­land initi­iert hat. Hier fin­den Sie unse­re Pres­se­mit­tei­lung:

Hamburger Bücherhallen beauftragen Mann beißt Hund

Gro­ße Freu­de im Team über unser neu­es Pro­jekt: Ab sofort dür­fen wir die Ham­bur­ger Bücher­hal­len in ihrer Kom­mu­ni­ka­ti­on unter­stüt­zen. Zu unse­rem Auf­trag gehört eine cross­me­dia­le Kam­pa­gne, die für das viel­fäl­ti­ge Ange­bot der Bücher­hal­len wirbt. Hier fin­den Sie unse­re Pres­se­mit­tei­lung:

Wie Schülerwettbewerbe Motivation und Lernerfolg steigern

White­pa­per von Mann beißt Hund infor­miert über das Ange­bot und die Poten­zia­le von Schü­ler­wett­be­wer­ben und gibt Ein­bli­cke in die Pra­xis.