Menü
News Social-Media-Workshop für Schüler*innen
Bild Social Media Workshop

Social-Media-Workshop für Schüler*innen

Du bist im Alter zwischen 14 bis 19 Jahren, wohnst in Hamburg oder Umgebung und hast Lust, offizielle*r Social-Media-Reporter*in für den Deutschen Gründerpreis für Schüler zu werden? Dann melde dich zu unserem Workshop an, den wir am 26. Mai 2018 zusammen mit dem Existenzgründer-Planspiel veranstalten. Als Teilnehmer*in des Workshops erhältst du die einmalige Chance, über den Wettbewerb und spannende Events zu berichten.

Wir wollen dich kennenlernen!

Welche Social-Media-Kanäle nutzt du? Was interessiert dich dort besonders? Wir möchten gerne wissen, wie du dich über aktuelle Themen informieren möchtest und wie du selbst darüber berichten würdest. Deshalb laden wir dich zu unserem Workshop in Hamburg ein.

Wann: Samstag, 26. Mai 2018 von 10 bis 17 Uhr

Wo: Mann beißt Hund – Agentur für Kommunikation GmbH

Stresemannstraße 374b, 22761 Hamburg

Nutze die Chance und finde heraus, ob du der/die neuer*e Schülerreporter*in für Deutschlands größtes Existenzgründer-Planspiel werden willst.

Was erwartet dich?

  • Tipps für die Smartphone-Fotografie und Videoproduktion
  • hilfreiche Infos zum Thema Bildrechte
  • die Chance, künftig auf Honorarbasis als Schülerreporter/in für den Deutschen Gründerpreis für Schüler zu berichten und bei der Siegerehrung im Verlag Gruner + Jahr dabei zu sein
  • ein Zertifikat für die Teilnahme am Workshop – eine prima Referenz für zukünftige Bewerbungen
  • Einblicke in die Arbeit einer PR-Agentur und in die Kommunikation rund um Deutschlands größten Schülerwettbewerb
  • 40 Euro Aufwandsentschädigung sowie Reisekostenerstattung und Verpflegung

Melde dich gleich an!

Die Plätze sind begrenzt, also melde dich schnell an unter deutscher-gruenderpreis@stern.de – spätestens jedoch bis zum 23. Mai 2018. Weitere Infos zum DGPS unter: www.dgp-schueler.de

Rückfragen zum Workshop beantwortet Luisa Tauschmann, Tel. 040/890696-22, lt@mann-beisst-hund.de

Auf unserem Twitter-Feed ‎@_MannbeisstHund finden Sie weitere Nachrichten von uns.