Menü
News Royaler Besuch im Feriencamp der Fernsehlotterie

Royaler Besuch im Feriencamp der Fernsehlotterie

Gestern besuchte Königin Silvia von Schweden das Feriencamp der Deutschen Fernsehlotterie auf Schloss Thurn bei Nürnberg. Dort verbringen Kinder aus sozial benachteiligten Familien entspannte Ferientage mit pädagogischem Anspruch. Wir unterstützen unseren Kunden bei der Pressearbeit für die Kinderreisen.

Ein leichter Grillgeruch liegt in der Luft. Gerade wird das letzte Gemüse für das Mittagessen geschnitten. Inmitten einer großen Gruppe von Mädchen und Jungen sitzt Königin Silvia von Schweden. Bei ihrem Besuch in dem Feriencamp auf Schloss Thurn bei Nürnberg zeigte sich der royale Gast von seiner bodenständige Seite. Gleichzeitig würdigte die schwedische Königin das langjährige soziale Engagement der Deutschen Fernsehlotterie. So setzt die Deutsche Fernsehlotterie in ihrem Jubiläumsjahr mit den Kinderreisen ein starkes Zeichen gegen Ausgrenzung und Armut. 1.600 Mädchen und Jungen aus sozial benachteiligten Familien werden Ferien mit pädagogischem Mehrwert ermöglicht.

Als Agentur unterstützten wir nicht nur die Fernsehlotterie bei der Vorbereitung und Durchführung des royalen Presseevents, sondern kümmern uns auch um die Kommunikation der Kinderreisen.

Auszüge aus der Medienresonanz zum royalen Besuch:

Die dpa widmete dem Besuch von Königin Silvia von Schweden eine Meldung und ein ausführliches Feature. Beide wurden von zahlreichen Medien aufgegriffen – darunter WELT, N24, FAZ u.v.m.

Brisant-Moderatorin Mareile Höppner traf sich mit Königin Silvia von Schweden zum Interview.

Auch zahlreiche lokale Medien waren vor Ort – zum Beispiel Antenne Bayern, der fränkische Marktspiegel oder die Nürnberger Zeitung.

Bild-Copyright: „obs/Deutsche Fernsehlotterie/ World Childhood Foundation“

Auf unserem Twitter-Feed ‎@_MannbeisstHund finden Sie weitere Nachrichten von uns.