Menü
News Jimdo unterstützt Deutschen Gründerpreis für Schüler

Jimdo unterstützt Deutschen Gründerpreis für Schüler

Eine gut gemachte Website ist die Visitenkarte für jedes Start-up und entscheidend für den langfristigen Unternehmenserfolg. Ein Grund, warum der Deutsche Gründerpreis für Schüler ab sofort mit Jimdo zusammenarbeitet. Schülerteams können sich noch bis 22. Februar zur Spielrunde 2018 anmelden unter: www.dgp-schueler.de

Mit Jim­dos Bau­kas­ten für eige­ne Web­sites erhal­ten die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer von Deutsch­lands größ­tem Existenzgründer-Planspiel ein zusätz­li­ches Werk­zeug, um ihre Geschäfts­ide­en attrak­tiv und unter rea­len Bedin­gun­gen zu prä­sen­tie­ren. „Wir freu­en uns sehr über die Koope­ra­ti­on mit Jim­do, die als jun­ges, dyna­mi­sches Start-up 2015 selbst den Grün­der­preis gewon­nen haben und damit auch Vor­bild für unse­re Nach­wuchs­grün­der sind“, sagt Lenn­art Augus­tin, Pro­jekt­lei­ter des Deut­schen Grün­der­prei­ses für Schü­ler.

Fri­dtjof Detz­ner, Jim­do

Din­ge eigen­stän­dig aus­pro­bie­ren zu kön­nen sowie die Neu­gier und das Inter­es­se an wirt­schaft­li­chen und digi­ta­len The­men zu wecken, ste­hen auch für Jimdo-Gründer Fri­dtjof Detz­ner im Mit­tel­punkt des Enga­ge­ments. „Wir wol­len den Schü­lern zei­gen, dass sie eine pro­fes­sio­nel­le Web­sei­te mit etwas Krea­ti­vi­tät, aber auch viel Spaß ganz leicht selbst bau­en kön­nen“.

Mann beißt Hund beglei­tet die Kom­mu­ni­ka­ti­on des Wett­be­werbs seit 2013. Die Schü­ler­ka­te­go­rie des Deut­schen Grün­der­prei­ses berei­tet Jugend­li­che auf Unter­neh­mer­tum und Selb­stän­dig­keit vor. Jähr­lich betei­li­gen sich über 4.000 Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Höhe­punkt ist die bun­des­wei­te Sie­ger­eh­rung im Juni, die regel­mä­ßig für vie­le Schlag­zei­len sorgt.

Mehr Infos unter in der der Pres­se­mit­tei­lung.