Menü
News Jimdo unterstützt Deutschen Gründerpreis für Schüler

Jimdo unterstützt Deutschen Gründerpreis für Schüler

Eine gut gemach­te Web­site ist die Visi­ten­kar­te für jedes Start-up und ent­schei­dend für den lang­fris­ti­gen Unter­neh­mens­er­folg. Ein Grund, war­um der Deut­sche Grün­der­preis für Schü­ler ab sofort mit Jim­do zusam­men­ar­bei­tet. Schü­ler­teams kön­nen sich noch bis 22. Febru­ar zur Spiel­run­de 2018 anmel­den unter: www.dgp-schueler.de

Mit Jim­dos Bau­kas­ten für eige­ne Web­sites erhal­ten die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer von Deutsch­lands größ­tem Existenzgründer-Planspiel ein zusätz­li­ches Werk­zeug, um ihre Geschäfts­ide­en attrak­tiv und unter rea­len Bedin­gun­gen zu prä­sen­tie­ren. „Wir freu­en uns sehr über die Koope­ra­ti­on mit Jim­do, die als jun­ges, dyna­mi­sches Start-up 2015 selbst den Grün­der­preis gewon­nen haben und damit auch Vor­bild für unse­re Nach­wuchs­grün­der sind“, sagt Lenn­art Augus­tin, Pro­jekt­lei­ter des Deut­schen Grün­der­prei­ses für Schü­ler.

Fri­dtjof Detz­ner, Jim­do

Din­ge eigen­stän­dig aus­pro­bie­ren zu kön­nen sowie die Neu­gier und das Inter­es­se an wirt­schaft­li­chen und digi­ta­len The­men zu wecken, ste­hen auch für Jimdo-Gründer Fri­dtjof Detz­ner im Mit­tel­punkt des Enga­ge­ments. „Wir wol­len den Schü­lern zei­gen, dass sie eine pro­fes­sio­nel­le Web­sei­te mit etwas Krea­ti­vi­tät, aber auch viel Spaß ganz leicht selbst bau­en kön­nen“.

Mann beißt Hund beglei­tet die Kom­mu­ni­ka­ti­on des Wett­be­werbs seit 2013. Die Schü­ler­ka­te­go­rie des Deut­schen Grün­der­prei­ses berei­tet Jugend­li­che auf Unter­neh­mer­tum und Selb­stän­dig­keit vor. Jähr­lich betei­li­gen sich über 4.000 Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Höhe­punkt ist die bun­des­wei­te Sie­ger­eh­rung im Juni, die regel­mä­ßig für vie­le Schlag­zei­len sorgt.

Mehr Infos unter in der der Pres­se­mit­tei­lung.

Auf unse­rem Twitter-Feed ‎@_MannbeisstHund fin­den Sie wei­te­re Nach­rich­ten von uns.