Menü
News DFG-Jubiläum: „Für das Wissen entscheiden“
Foto: DFG/David Ausserhofer

DFG-Jubiläum: „Für das Wissen entscheiden“

Eine informierte Gesellschaft braucht eine unabhängige Wissenschaft – mit dieser Botschaft startet die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in ihr Jubiläumsjahr. Die Kampagne „DFG2020 – für das Wissen entscheiden“ haben wir gemeinsam mit der DFG und unserem Designpartner Brennwert entwickelt.

Ein zentrales Element der Kampagne präsentierte die neue DFG-Präsidentin Katja Becker heute am Gendarmenmarkt in Berlin: Gemeinsam mit zwei Künstlerinnen des Theater- und Performancekollektivs „Kompanie Kopfstand“ (KoKo) setzte sie sich ans Steuer des Expeditionsmobils. Darin wird sich Koko im Auftrag der DFG auf eine performative Forschungsreise durch Deutschland begeben. An rund einem Dutzend Stationen kommen sie mit Bürger*innen über Wissenschaft ins Gespräch. Mit der Idee, Menschen mit den Mitteln der Kunst für Wissenschaft zu begeistern, ist Mann beißt Hund vor mehr als einem Jahr in die Konzeption eingestiegen. Seitdem haben wir das Gesamtkonzept gemeinsam mit der DFG und Kompanie Kopfstand ständig weiterentwickelt. Ihre Premiere erlebt die „Expedition #fürdasWissen“ beim EuropaCamp der ZEIT-Stiftung am 17. April auf Kampnagel in Hamburg. Im Anschluss übernehmen wir Kommunikation und Projektmanagement der gesamten Reise.

Digital #fürdasWissen

Gemeinsam mit unserer Partneragentur Brennwert haben wir Design und Werbemittel der Kampagne entwickelt. Auf der Jubiläumswebsite www.dfg2020.de bietet die Aktion „Gemeinsam #fürdasWissen“ eine Bühne für alle, die sich öffentlich zur Wissenschaft bekennen möchten. Statements sind in Form von Text, Bild oder Video gefragt – Anja Karliczek, Bundesministerin für Wissenschaft und Bildung, ist bereits mit gutem Beispiel vorangegangen.

Weitere Informationen:

Bildnachweis: DFG/David Ausserhofer

Weitere Nachrichten aus unserer Agentur und rund um das Thema Kommunikation finden Sie auf unserem Twitter-Account @_MannbeisstHund .