Menü
Referenzen Kunden

pro familia

pro familia ist der führende Verband zu Sexualität und Partnerschaft in Deutschland. Mit dem Modellprojekt biko verfolgt pro familia das Ziel einer gesetzlichen Lösung zur deutschlandweiten Kostenübernahme von verschreibungspflichtigen Verhütungsmitteln für Frauen mit Anspruch auf Sozialleistungen. biko wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. An den sieben Projektstandorten erproben die lokalen pro-familia-Beratungsstellen die Kostenübernahme bis zum Frühjahr 2019. Eine wissenschaftliche Evaluation begleitet das Modellprojekt. biko erreicht förderberechtigte Frauen auf verschiedenen Ebenen. Dabei werden die besondere Sensibilität des Themas, die teilweise prekäre Situation der Frauen und sprachliche Barrieren berücksichtigt. Eine wichtige Rolle spielen auch Multiplikatoren wie Hebammen, Mitarbeiter in Jobcenter und anderen Behörden oder auch Betreuer in Behinderteneinrichtungen. Kooperationspartner vor Ort sind die Arztpraxen und Apotheken, da sie die Verhütungsmittel verschreiben bzw. ausgeben.

Unsere Leistungen:

  • Strategische Beratung und Planung der Kommunikation
  • Entwicklung eines Projektnamens und -logos
  • Informationsflyer für Frauen und Multiplikatoren
  • Weitere Printmaterialien wie Kontaktkärtchen, Plakate, Roll-up
  • Aufsetzen der biko-Website
  • Pressemitteilungen
  • Erklärfilm