Menü
Referenzen Kunden

MOAS (Migrant Offshore Aid Station)

MOAS ist eine eingetragene gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Malta, die Migrant*innen in Not hilft. Ursprünglich als eine private Initiative im Jahr 2014 gegründet, war MOAS die erste NGO im Mittelmeer, die Flüchtende auf dem Weg von Libyen nach Europa rettete. Seitdem ist MOAS zu einer internationalen Organisation gewachsen, die mit ihrem Rettungsschiff über 40.000 Kinder, Frauen und Männer im Zentralen Mittelmeer sowie in der Ägäis gerettet und unterstützt hat. Im September 2017 verlagerte die Initiative ihre Mission nach Südostasien, um Rohingya-Flüchtenden zu helfen; seit Frühling 2019 liefert MOAS zudem Hilfsgüter in den Jemen.

2015 haben wir die Pressearbeit für MOAS in Deutschland übernommen. Da die sich die Initiative komplett aus Spenden finanziert, unterstützen wir sie aus Überzeugung unentgeltlich.

Unsere Leistungen:

  • Pressearbeit und Journalistenkontakt

MOAS rettet Flüchtlinge aus Seenot

Rettungseinsatz von MOAS auf dem Mittelmeer. Foto: Jason Florio/MOAS

Spen­den sind wie folgt möglich:

  • Direkt über das Spen­den­for­mu­lar
  • per Über­wei­sung an:
  • Empfänger: MOAS Migrant Offshore Aid Station
  • Bank: Hamburger Sparkasse
  • IBAN: DE48 2005 0550 1002 2118 01 / BIC: HASPDEHHXXX
  • Kontonummer: 1002 2118 01 / BLZ: 200 505 50