Menü

Zeitplanung nach Excel

Auch wir haben unsere Zeitpläne lange mit Excel gemacht. Manchmal einfach als Tabelle, manchmal mühsam mit farbigen Balken. Manchmal sah es sogar gut aus, aber es war immer viel Arbeit. Vor allem dann, wenn der Zeitplan regelmäßig aktualisiert werden musste. Zum Glück gibt es auch unterhalb von MS Project praktische Lösungen.

Da ich gerade einen Zeitplan für unseren Website-Relaunch schreiben wollte, nutze ich den Anlass für einen kurzen Überblick:

Gantt Project – Offline-Planer mit Export-Problemen

Gantt-Project (http://www.ganttproject.biz)

Bisher haben wir komplexere Zeitpläne mit Gantt Project erstellt. Das ist eine leicht bedienbare, plattformübergreifende Open-Source Software mit den üblichen Projektmanagent-Funktionen. Einzelnen Vorgängen können eine Dauer, Vorgänger und Nachfolger sowie Ressourcen zugeordnet werden. Sie lassen sich leicht gruppieren oder verschieben – eben alles, was man so braucht. Trotzdem war Gantt Project in unserer Agentur nicht wirklich beliebt, und das lag vor allem an den schwachen Kollaborations-Möglichkeiten: Wenn wir einen Zeitplan mit Kunden teilen wollten, mussten wir ihn in ein PDF exportieren. Dafür bietet das Programm verschiedene Formate, die aber alle nicht wirklich befriedigen. Das liegt in der Natur der Sache, weil so etwas Komplexes wie ein Zeitplan sich schwer auf einer starren Fläche abbilden lässt – es sei denn auf DIN A3 oder größer. Man möchte die Balken unabängig von der Vorgangsliste bewegen können, zoomen, Ansichten wechseln etc. Bei Gantt Project hätten wir dafür eine HTML-Version exportieren und auf einen Webserver hochladen können. Das war uns zu kompliziert. Deshalb habe ich mir einige Online-Planungstools angeschaut. Für unterschiedliche Einsatzfelder fand ich die beiden folgenden besonders interessant:

Gantto – schicker Online-Zeitplan für Tüftler

Gantto (www.gantto.com)

 

Gantto kann (fast) alles, was Gantt Project kann und ist perfekt in die Online-Welt eingebunden. Mit raffinierten MouseOver-Effekten lassen sich Vorgänge schnell verknüpfen, Resourcen und Verantwortlichkeiten zuordnen etc. Das ganze macht einen sehr übersichtlichen Eindruck. Man braucht aber einige Einarbeitung, um die Vielfalt der Funktionen wirklich zu beherrschen und sich auf der schicken Oberfläche nicht ständig zu verklicken. Ich bin nicht tiefer eingestiegen, weil das Tool für unsere Zwecke zu mächtig ist. Wer regelmäßig komplexe Projekte online organisieren muss, sollte sich Gantto aber einmal anschauen (Pro-Version 10$/Monat).

Aktualisierung 11.7.13:
Tom’s Planner meldet gerade stolz, dass sie Gantto übernommen haben und damit einen Konkurrenten aus dem Weg räumen: „… plans to kill product“.  Schade!

Tom’s Planner: Wirklich nur Zeitpläne malen

Screenshot Tom's Planner

Tom’s Planner (http://www.tomsplanner.de)

Hier hatte jemand wirklich Mut zur Redukation: Tom’s Planner verzichtet auf viele Möglichkeiten von Projektmanagement-Software. Zum Beispiel werden Beziehungen zwischen Vorgängen nicht festgelegt (z.B. „weicher/harter Vorgänger“). Wenn man einen ganzen Projektzweig verschieben möchte, markiert man einfach die dazugehörigen Projekte und verschiebt sie mit der Maus.  Wirklich genial einfach und für kleine und mittlere Projekte vollkommen ausreichend. Allerdings kostet schon die eine einfache Professional-Version 9$ pro Monat. Die kostenlose Personal-Version bietet leider keine Möglichkeiten, einen Zeitplan mit anderen zu teilen. Für fast den gleichen Preis bieten andere Programme deutlich mehr Möglichkeiten. Aber vielleicht ist weniger in diesem Fall wirklich mehr. Wir werden deshalb unser Webprojekt mit Tom’s Planner organisieren. Falls uns später Funktionen fehlen, lassen sich die Daten leicht exportieren und in ein anderes System übertragen.

Wer sich noch mehr Programme anschauen möchte, findet im Event Manager Blog eine gute Übersicht.

 

 

Ein Kommentar

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche im Blog

Auf unserem Twitter-Feed ‎@_MannbeisstHund finden Sie weitere Nachrichten von uns.

Archiv