Menü

Schülerwettbewerbe: Whitepaper und Google-Hangout-Diskussion

Talen­te ent­de­cken, Pra­xis­luft schnup­pern, Aner­ken­nung fin­den – Schü­ler­wett­be­wer­be sind attrak­ti­ve Ange­bo­te, um den Unter­richt in der Schu­le zu ergän­zen und zu erwei­tern. In einem White­pa­per und mit einer Google-Hangout-Diskussion ver­schafft Mann beißt Hund einen Über­blick über das brei­te Spek­trum und infor­miert Teil­neh­mer, Päd­ago­gen und Eltern über die Vor­tei­le von Schü­ler­wett­be­wer­ben. Wir möch­ten damit auch Anbie­tern und Insti­tu­tio­nen sowie Unter­neh­men, die einen Wett­be­werb pla­nen, Anre­gun­gen geben.

Das White­pa­per ist in redak­tio­nel­ler Koope­ra­ti­on mit drei Schü­ler­wett­be­wer­ben ent­stan­den, die wir dort in kur­zen Por­träts vor­stel­len.


Zum kos­ten­frei­en Down­load:

Whitepaper_Schülerwettbewerbe [PDF, 37 Sei­ten, 840 KB]

Schü­ler­wett­be­werbe bie­ten viel­sei­tige Mög­lich­kei­ten, um Unter­richt span­nend und pra­xis­nah zu gestal­ten (Foto­graf Tho­mas Wec­card, Copy­right: Deut­scher Grün­der­preis für Schüler).

Schü­ler­wett­be­werbe bie­ten viel­sei­tige Mög­lich­kei­ten, um Unter­richt span­nend und pra­xis­nah zu gestal­ten (Foto­graf Tho­mas Wec­card, Copy­right: Deut­scher Grün­der­preis für Schü­ler).

Ins­ge­samt kön­nen Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie Leh­re­rin­nen und Leh­rer heu­te unter weit über 300 Ange­bo­ten aus­wäh­len, wenn sie an einem Schü­ler­wett­be­werb teil­neh­men möch­ten. Dadurch ent­steht die Her­aus­for­de­rung, aus den vie­len Mög­lich­kei­ten die rich­ti­gen aus­zu­wäh­len und her­aus­zu­fin­den, wel­che Pro­jek­te pas­sen und die qua­li­ta­ti­ven Ansprü­che erfül­len.

Gute Grün­de, einen Schü­ler­wett­be­werb aus­zu­rich­ten

Die Aus­rich­ter von Schü­ler­wett­be­wer­ben sind so viel­fäl­tig wie das Spek­trum des Ange­bots. Zu den Ver­an­stal­tern zäh­len Insti­tu­tio­nen wie Minis­te­ri­en, Behör­den und Kran­ken­kas­sen, Stif­tun­gen, Ver­ei­ne und Unter­neh­men. Ihre Moti­va­ti­on: Sie möch­ten Schu­len ein ergän­zen­des Pro­jekt zum Unter­richt bie­ten, das unter ande­rem fol­gen­de Vor­tei­le hat:

  • Ergän­zung des The­men­spek­trums
  • Lern­mo­ti­va­ti­on
  • Talent­för­de­rung
  • Pra­xis­er­fah­rung
  • Auf­bau von Netz­wer­ken für Schü­ler
  • För­de­rung des eigen­stän­di­gen Arbei­tens
  • För­de­rung bestimm­ter Lern­me­tho­den, wie zum Bei­spiel for­schen­des Ler­nen
  • Aus­tausch unter Schü­lern ver­schie­de­ner Her­kunft
Spaß und Team­ar­beit beim Future Camp 2014 des Deut­schen Grün­der­prei­ses für Schü­ler (Foto­graf Ste­fan Maria Rother, Copy­right: Deut­scher Grün­der­preis für Schüler).

Spaß und Team­ar­beit beim Future Camp 2014 des Deut­schen Grün­der­prei­ses für Schü­ler (Foto­graf Ste­fan Maria Rother, Copy­right: Deut­scher Grün­der­preis für Schü­ler).

Neben die­sen Vor­tei­len für die Teil­neh­mer und Schu­len posi­tio­nie­ren sich die Anbie­ter dar­über auch selbst: als Insti­tu­ti­on, die sich für den Nach­wuchs enga­giert, rele­van­te und aktu­el­le The­men auf­greift und alter­na­ti­ve Lern­me­tho­den ermög­licht. Das ist unpro­ble­ma­tisch, solan­ge es nicht zum Selbst­zweck des Pro­jekts wird.

White­pa­per bie­tet Ein­blick

In unse­rem White­pa­per ver­schaf­fen wir einen Über­blick über das Ange­bot an Schü­ler­wett­be­wer­ben. Wir zei­gen, wie Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie auch die Schu­len selbst davon pro­fi­tie­ren – und geben damit Aus­rich­tern gute Argu­men­te für ihre Kom­mu­ni­ka­ti­on an die Hand. Leh­rer, Eltern und Schü­ler fin­den Check­lis­ten, die bei der Aus­wahl und Teil­nah­me hel­fen. Über die Beschrei­bung von drei kon­kre­ten Wett­be­wer­ben ver­mit­teln wir einen Ein­blick in die Pra­xis. Im Inter­view mit Wolf­gang Pioch vom Ham­bur­ger Gym­na­si­um Buck­horn wird deut­lich, wie stark ein Gewinn oder auch schon die Teil­nah­me in die Schu­le zurück­wirkt, und was die Aner­ken­nung in der Schu­le für die teil­neh­men­den Schü­le­rin­nen und Schü­ler bedeu­tet. Und nicht zuletzt grei­fen wir auch die Debat­te um Vor- und Nach­tei­le auf. Eini­ge Kri­ti­ker sehen eine Ver­stär­kung des Leis­tungs­drucks und befürch­ten, dass die Schü­ler­wett­be­wer­be die Eli­ten­bil­dung för­dern könn­ten. Dage­gen set­zen Befür­wor­ter und auch vie­le begeis­ter­te Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer die Erfah­rung, dass alle gewin­nen, die mit­ma­chen.

Unser White­pa­per ist frei nutz­bar, die Inhal­te dür­fen bei Nen­nung der Quel­len ger­ne wei­ter­ver­brei­tet wer­den. Bit­te lesen und tei­len Sie!

Ter­min­hin­weis: Google-Hangout zu Schü­ler­wett­be­wer­ben

Was woll­ten Sie schon immer über Schü­ler­wett­be­wer­be wis­sen?

Am 9. Febru­ar von 20.00 bis 21.00 Uhr kön­nen Sie sich hier infor­mie­ren und auch Fra­gen los­wer­den. Mann beißt Hund ver­an­stal­tet online eine frei zugäng­li­che Google-Hangout-Diskussion: „Schü­ler­wett­be­wer­be: Wenn alle gewin­nen“.

Aus­rich­ter von Schü­ler­wett­be­wer­ben und eine Teil­neh­me­rin berich­ten über ihre Erfah­run­gen, dis­ku­tie­ren all­ge­mein über die Vor­tei­le und Poten­zia­le von Schü­ler­wett­be­wer­ben und gehen auch auf kri­ti­sche Fra­gen ein. Sie geben Tipps für die Aus­wahl und Teil­nah­me – und damit Anre­gun­gen für Leh­rer, Eltern und Schü­ler.

An der Dis­kus­si­on neh­men teil:

Nico­la Wes­sing­ha­ge, Geschäfts­füh­re­rin von Mann beißt Hund, mode­riert die Dis­kus­si­on.

Das Gespräch kann online live über einen Klick auf das oben abge­bil­de­te Fens­ter ver­folgt wer­den und ist hier auch nach­träg­lich noch ein­seh­bar. Fra­gen neh­men wir via Twit­ter unter #Schü­ler­wett­be­werb oder per Mail an info@mann-beisst-hund.de auf: Stel­len Sie sie live oder auch schon vor der Dis­kus­si­on. Wir freu­en uns, wenn vie­le dabei sind!

Agen­tur­er­fah­rung mit Schü­ler­wett­be­wer­ben

Seit vie­len Jah­ren betreu­en wir in unse­rer Agen­tur unter­schied­li­che Schü­ler­wett­be­wer­be und unter­stüt­zen die Aus­rich­ter: Bei ein­zel­nen Wett­be­wer­ben sind wir an der Kon­zep­ti­on betei­ligt, wir gestal­ten die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Ziel­grup­pen, sind für die Medi­en­ar­beit ver­ant­wort­lich, pla­nen und orga­ni­sie­ren Ver­an­stal­tun­gen im Rah­men des Wett­be­werbs und über­neh­men die Eva­lua­ti­on der ein­zel­nen Maß­nah­men.

Fol­gen­de Schü­ler­wett­be­wer­be durf­ten wir bereits bera­ten und bei der Kon­zep­ti­on, Kom­mu­ni­ka­ti­on wie auch Orga­ni­sa­ti­on aktiv unter­stüt­zen:

Nicht mehr aktiv:

  • Intel Schul­preis
  • Intel Leib­niz Chal­len­ge
  • Future Ener­gy Award der Stadt­wer­ke Lübeck

Ein Kommentar

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche im Blog

Auf unserem Twitter-Feed ‎@_MannbeisstHund finden Sie weitere Nachrichten von uns.

Archiv