Menü

Ein leuchtendes Beispiel für Wissenschaftskommunikation: der Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft 2018

Der Körber-Preis für die Euro­päi­sche Wis­sen­schaft zählt mit 750.000 Euro welt­weit zu den höchst­do­tier­ten For­schungs­prei­sen. Mit Spit­zen­wis­sen­schaft­lern aus ganz Euro­pa besetz­te Gre­mi­en wäh­len dafür inno­va­ti­ve For­schungs­an­sät­ze mit hohem Anwen­dungs­po­ten­zi­al aus.

In die­sem Jahr erhielt der schwe­di­sche Medi­zi­ner und Bio­lo­ge Svan­te Pää­bo für sei­ne Pio­nier­leis­tun­gen auf dem Gebiet der Paläo­ge­ne­tik den Preis. Die Preis­ver­lei­hung am 7. Sep­tem­ber im Gro­ßen Fest­saal des Ham­bur­ger Rat­hau­ses dient als leuch­ten­des Bei­spiel für erfolg­rei­che Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­ti­on. Sie zog hoch­ka­rä­ti­ge Gäs­te an und unter­hielt sie mit kurz­wei­li­gen Pro­gramm­punk­ten. Dazu zähl­ten unter ande­rem ein Gespräch des Wis­sen­schafts­jour­na­lis­ten Ran­ga Yogeshwar und ein Film, der Svan­te Pää­bo por­trä­tiert und sei­ne For­schungs­ar­beit auch für Lai­en anschau­lich erläu­ter­te.

Mann beißt Hund unter­stütz­te bei der natio­na­len und inter­na­tio­na­len Pres­se­ar­beit und sprach dabei auch gezielt Wis­sen­schafts­blog­ger und -Pod­cas­ter an. Wäh­rend der Preis­ver­lei­hung betreu­te Mann beißt Hund den Pres­se­tisch und stand den anwe­sen­den Pres­se­ver­tre­tern bei Fra­gen und Inter­es­se an Inter­views mit dem Preis­trä­ger zur Ver­fü­gung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Körber-Preis für die Euro­päi­sche Wis­sen­schaft sowie zum aktu­el­len Preis­trä­ger Svan­te Pää­bo gibt es unter www.koerber-preis.de.

Die­ser Text ent­stammt unse­rem News­let­ter „Wuff-Sendung“, in dem wir etwa acht Mal im Jahr über Trends in der Kom­mu­ni­ka­ti­on berich­ten, Tools vor­stel­len und Tipps geben. Wer kei­ne Aus­ga­be ver­pas­sen möch­te, regis­triert sich hier.

Suche im Blog

Auf unserem Twitter-Feed ‎@_MannbeisstHund finden Sie weitere Nachrichten von uns.

Archiv