Menü

Webdesign: Das Runde kommt ins Eckige

Auf der Suche nach einem visuellen Konzept für unsere Website haben wir uns mit einer Webtour Inspirationen geholt: surfen, sehen, was andere machen, Trends entdecken. Es war spannend, sich durch prämierte Websites internationaler Webdesign-Agenturen durchzuklicken. Solche best-of-Listen gibt es für viele Branchen.

Aber irgendwann wird einem schwindelig vom Surfen. Der positive Effekt: Nach den vielen Eindrücken entwickelt man ein recht gutes Gefühl dafür, was gefällt, was zu einem passt und was man eher nicht haben möchte.

Visuelle Trends im Webdesign

Wir sind bei unserer Tour auf einen Trend gestoßen, der uns sofort zusagte und gut zu uns passt: Kreise. Runde Formen schaffen eine Verbindung zu unserer Bildmarke: der zeitungslesende Hund im Kreis. Auf unserer aktuellen Website haben wir gerade unsere Bildleisten geändert und damit schon einmal experimentiert – quasi als Zwischenschritt vor dem Relaunch. Klickt man auf die Kreise, erscheinen Bilder, die zu verschiedenen Unterseiten unseres Internetauftritts führen. Das Ganze ist mit einem Gewinnspiel verbunden: Irgendwo hinter einem der vielen Kreise verbirgt sich unser Logo-Hund.

MbH-site

MbH_site2

 

Die Webdesigner von Elmastudio beschreiben, was die Gestaltung mit Kreisen für Websites so attraktiv macht:

„Gerade im Webdesign bieten Kreise eine erfrischende Abwechslung, da bedingt durch die HTML/CSS-Programmierung eigentlich eckige Formen vorgegeben sind. Natürlich macht es für die meisten angewandten Designs keinen Sinn, nur Kreisformen zu verwenden, aber gerade dezent eingesetzt können Kreise ein Raster-Design angenehm auflockern.“

Die Wissenschaft hat festgestellt: Rund gefällt

Psychologen wissen: Menschen haben generell eine Vorliebe für runde Formen. Das konnten unter anderen Forscher der Harvard-Universität im Bereich der Ästhetik nachweisen. Psychologen der Universität Wien haben diese Erkenntnis jüngst für den Bereich der Architektur belegt. „Runde Formen finden wir schöner als Ecken und Kanten“ titelt die Pressemitteilung zur Studie.

Nach dieser Erkenntnis sehen wir nur noch Rundes. Eine inspirierende Sammlung dazu ist an unserer Pinterest-Pinnwand „Kreise“ zu finden. Die geben wir unserer Webdesignerin mit ins Briefing.

Pinterest

Das Fazit unserer Webtour bringt uns einen guten Schritt weiter: Wir machen irgendwas mit Kreisen!

3 Kommentare

  • 28. Juni 2013 [Pingback] - Eine Website braucht eine Idee
    [...] Kreise hat Nicola bereits einen längeren Beitrag geschrieben. Die Idee ist aus dem Motiv „Guckloch“ entstanden und passt perfekt zu unserem [...]
  • 24. August 2015 [Pingback] - 10 Tipps für den Website Relaunch
    […] Das geht im Team gut über Pin­te­rest. Zum Bei­spiel hat­ten wir sehr früh ein Fai­ble für Kreise ent­wi­ckelt und gute Bei­spiele für Design mit Krei­sen auf einer Pinterest-Pinwand […]
  • 24. März 2016 - Eileen
    Die Idee mit den Kreisen ist echt gut, wir haben auch schon einige Internetauftritte mit vielen runden Objekten gestaltet. Das lockert das ganze noch einmal ein wenig auf. :) Liebe Grüße

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche im Blog

Auf unserem Twitter-Feed ‎@_MannbeisstHund finden Sie weitere Nachrichten von uns.

Archiv