Menü
Referenzen Arbeitsbeispiele

Augsburger Wassermanagement-System und UNESCO-Weltbildungsbericht 2019

Kunde: Deutsche UNESCO-Kommission

Das Augsburger Wassermanagement System ist seit Juli 2019 neue UNESCO-Welterbestätte. Im Interview erläutert Antonia Hager vom Bewerbungsbüro UNESCO-Welterbe, wie das System mit seinen 22 Bestandteilen aus Flüssen, Bächen, Wasserbau- und Trinkwasserwerken sowie Brunnen und Kraftwerken funktioniert.

 

Das zweite Video gibt einen kleinen Überblick über den UNESCO-Weltbildungsbericht 2019: „Migration, Flucht und Bildung – Brücken bauen statt Mauern.“
Wie die Integration von Kindern mit Flucht- und Migrationshintergrund in das Bildungswesen gelingen kann, zeigt das Geschwister-Scholl-Gymnasium Pulheim.

Standbild zum Video UNSECO Weltbildungsbericht